Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Die Sicherheit ist auch beim Gerüstbau das A & O

Denn auf einer Baustelle können viele Gefahrenquellen auftreten, beispielweise herumliegendes Arbeitsmaterial oder überschüssige Kanten der Übergangtreppen. Besonders das Arbeiten in großer Höhe bedarf sehr großer Vorsicht! Daher sollten bereits zu Beginn, beim Aufstellen des Gerüstes erste Gefahrenquellen gar nicht erst auftreten und durch Absperrungen oder spezielle Dachkonstruktionen verhindert werden. Denn wenn ein Gerüst aufgestellt wird, ist es zwingend notwendig sich an bestimmte Vorschriften zu halten und die Arbeitssicherheit seiner Arbeiter zu gewährleisten, da der Mensch und das Material die wichtigsten Komponenten in einem Bauprojekt sind!

„Ein Blick in die Tiefe vermittelt uns, was Sicherheit bedeutet.
Denn wer dort arbeitet, braucht das Höchstmaß an Sicherheit.“

Eine Absicherung, ein Schutznetz oder spezielle Zugangstechnik, was auch immer Sie für die optimale Absicherung der Baustelle benötigen – bei uns finden Sie ein umfangreiches Angebot an Netzen und Bauzäunen für kleine und große Baustellen oder Sanierungsprojekte. Unser Ziel ist es Gerüste, für jeden Zweck und Einsatzbereich auf Klein- und Großbaustellen optimal anzupassen und zu bauen. Daher bieten wir unsern Gerüstbau zu einer Top Qualität und fairen Preisen an und garantieren ihnen Sicherheit am Bau!

Mit uns sind sie immer gut und für alles gerüstet!


Hier können Sie sich die Broschüre "Gerüstbau - Planung und Ausschreibung" der BG Bau als PDF ansehen und downloaden.

Gerüstbau vom Profi

Bei Arbeiten in der Höhe begeben sich täglich viele Arbeiter in große Gefahr. Deswegen bieten wir Ihnen ein umfassendes Sortiment an Gerüsten für jede Situation und vor allem in der Höhe an!

Unser Portfolio aus individuell gefertigten Gerüsten umfasst:

  • Fassadengerüste 
  • Dachdeckergerüste 
  • Schwerlastgerüste 
  • Hängegerüste 
  • Malergerüste 
  • Montagegerüste 
  • Modulgerüste 
  • Rollgerüste

Arbeitsgerüst

Als Arbeitsgerüst bezeichnet man Gerüste, die dazu dienen Arbeiten an Bauwerkstellen auszuführen, die ansonsten nur schwer zugänglich sind. In vielen Fällen wird ein Arbeitsgerüst für den Aufbau von Wärmedämmverbundsystemen, für Anstricharbeiten oder für das Verputzen eines Bauwerks sowie für Arbeiten am Dach genutzt.
Arbeitsgerüste werden in verschiedenen Breiten- und Gewichtsklassen unterteilt. Die Breitenklasse bestimmt hierbei den Arbeitsraum. Die Gewichtsklasse sollte ausreichend bemessen werden, um die darauf Arbeitenden, ihre Arbeitsgeräte und das erforderliche Arbeitsmaterial tragen zu können.

Ein Arbeitsgerüst für einen Dachdecker, der nur eine Regenrinne anbringen muss kann also in einer leichteren Ausführung / Gewichtsklasse aufgebaut werden als ein Gerüst, von dem aus Natursteinarbeiten ausgeführt werden sollen und welches die Materialien Lagern muss.
geben Sie hier Ihren Text ein!

Schutzgerüst

Ein Schutzgerüst hingegen wird zum Schutz von Arbeitern und Passanten aufgestellt.
Bei Arbeiten an einer Baustelle dienen Schutzgerüste gegen den Absturz von Bauteilen und somit die Passanten vor herabfallenden Bauteilen. Solche Schutzmaßnahmen können zusätzlich mit Staubschutznetzen, sowie mit Personenfangnetzen abgesichert werden um die Staubentwicklung und Abstürze sowie Verletzungen zu vermeiden. Arbeits- und Schutzgerüste werden sehr oft als Kombination eingesetzt um die Arbeiten in der Höhe abzusichern und Passanten zu schützen.

Raumgerüst

Sogenannte Raumgerüste werden in Innenräumen eingesetzt und füllen oft den gesamten Raum. Raumgerüste werden oft in Gebäuden mit hohen Decken und Wänden aufgebaut, wie zum Beispiel von Kirchen, Burgen oder Schlössern. Hier dienen Sie Beispielsweise der Ausbesserung, Restauration von künstlerischen Gestaltungen. Der Vorteil eines solchen Raumgerüstes ist, dass der Raum unterhalb der Konstruktion aus Trägern und geschlossenem Belag weiterhin genutzt werden kann. Ein Raumgerüst kann auch errichtet werden, um Gebäudevorsprünge in Außenbereichen oder Fassaden zu bearbeiten. In erweiterter Form zum Raumgerüst kann das Arbeitsgerüst für Lasten oder ein Schutzgerüst für Personen zugebaut werden.ier Ihren Text ein!

Hängegerüst

Hängegerüste werden in Bereichen eingesetzt, bei denen das Gerüstes nicht auf einem festen Untergrund aufgestellt werden kann. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um Funktürme, Brücken oder andere Gebäude, die keinen Gerüstaufbau vom Boden her zulassen. Hängegerüste sind Sonderkonstruktionen und erfordern eine gesonderte Statik. Um die Stabilität zu gewährleisten werden Ketten, Stahlseile oder Profilträgerkonstruktionen für die Abhängung und Profil- und Gitterträger für die Grundkonstruktion aus Stahl und Aluminium verwendet. Auch die Gerüstbeläge bestehen aus Stahl, Aluminium oder Massivholzböden um Sicherheit und Halt zu gewährleisten.

Kappengerüst

Vorzugsweise werden Kappengerüste beim Bau oder der Restaurierung von Brücken eingesetzt. Viele unserer deutschen Brücken sind bereits in den 50er / 60er Jahren errichtet worden. Hier wird das Kappengerüst für die Sanierung verwendet. Brücken haben links und rechts jeweils eine Gesimskappe, die den seitlichen Abschluss der Brücke bilden. Bei der Sanierung wird oft das Kappengerüst für Betoninstandsetzungsarbeiten verwendet. Es dient zur Aufnahme von Arbeitspersonal, als Schutzgerüst oder in vielen Fällen als Schalungsgerüst um umfangreiche Sanierungsarbeiten einfach abdecken zu können.

Fahrgerüste

Wir können Ihnen Fahrgerüste in allen Größen stelle. Oft werden Fahrgerüste auch als Rollgerüste bezeichnet, da die Gerüste per Rollen an die Stellen verschoben werden können, an denen Sie gebraucht werden. Fahrgerüste sind aus Aluminium gefertigt und sind schnell bei Ihnen vor Ort aufgebaut. Um einen sicheren Aufgang zu ermöglichen können innenliegende Leitergänge montiert werden.

Treppenturm

Treppentürme werden oft zusätzlich zu einem Gerüst eingerichtet um die Verbesserung der Baulogistik zu ermöglichen. Bei einer Mindestbreite von 1,20 Metern können Sie auch als Fluchttreppen an Gebäuden genutzt werden. Seit die Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS2121) durch die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin eingeführt wurde, muss bei einer Aufstiegshöhe von über 10 Metern ein Treppenturm bereitgestellt werden.

Hochwassersteg

Hochwasserstege werden als Geh- oder Transportwege errichtet, wenn zum Beispiel ein Hochwasser droht. Hochwasserstege gehören wie Kappengerüste zu den Sonderkonstruktionen, die einen statistischen Nachweis und eine Abnahme erfordern. Es ist möglich diese aus Rohr-Kupplungsgerüsten, Modulgerüsten oder Systemgerüsten errichtet werden. Wichtig ist, dass diese über beidseitige Geländer und einen ausreichend festen und breiten Belag verfügen um einen sicheren Übergang und Transport gewährleisten zu können.

Werbeunterkonstruktion

Wie der Name schon sagt, können diese Gerüste als Unterkonstruktionen für Werbung genutzt werden. Werbeunterkonstruktionen können in Regelausführungen oder als Sonderkonstruktionen nach Ihrer Vorgabe für sogenannte Riesenposter errichtet werden. Alles was statistisch Möglich ist, ist auch Möglich für Sie zu realisieren. Wir haben bereits einige, individuelle Unterkonstruktionen für unsere Kunden aufgebaut.

Kabelbrücke

Kabelbrücken hat fast jeder schon einmal gesehen. Es handelt sich um Gerüstkonstruktionen für das Verlegen von Kabeln oder Rohrleitungen die je nach Art und Gewicht aufgebaut werden müssen. Es hängt hier ganz von der Lage ab, ob es sich um eine Standard- oder Sonderkonstruktion handelt. Oft werden Kabelbrücken eingesetzt, wenn eine Versorgung über die Fahrspuren verlegt werden muss. Manchmal werden Gerüstbrücken auch für temporäre Beschilderungen oder für Dekorationen genutzt.

Spezialgerüstbau

Als Sonderkonstruktion bezeichnet man alle Gerüstbauten, die von der Regelausführung abweichen. Hierrunter fallen zum Beispiel die oben beschriebenen Gerüste. Sonderkonstruktionen benötigen immer eine eigens aufgestellte Statik, die sich nach den Gegebenheiten richtet. Frei nach dem Motto „Geht nicht, gibt´s nicht“ können Sie auf uns zählen, wenn es um schwere Aufgabenstellungen geht.

Referenzprojekte zu Gerüstbau

Villa

Telekom Neuss

Telekom Nord/Süd

Kölnarkaden

Brauhaus Gaffel Kölsch

Ausgrabungsstätte Köln

KSK Bergisch Gladbach

Dom Hotel (Roncalliplatz, Köln)

Traggerüst 30t

Paul Gerüstbau und Bauservice für eine gute Ausstattung!

Sie sind auf der Suche nach dem einem Gerüst, das den Anforderungen Ihrer Baustelle gerecht wird? Bei Paul Gerüstbau und Bauservice GmbH genau richtig! Wir planen und begleiten Sie durch alle Bauprojekte an kleinen sowie größeren Baustellen und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Mit unseren Service an beiden Orten in Leverkusen wie Bergisch Gladbach bieten wir unseren Kunden Unterstützung bei der Sicherung von Gefahrenquellen, der Baustelleneinrichtung und – Absicherung und der Montage an.

Gerne vereinbaren wir auch einen persönlichen Termin mit Ihnen für ein Beratungsgespräch rund um das Thema Gerüstbau.
Rufen Sie an unter 0 22 02 – 30 481.